Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Wie geil…


der Elsässer hat ‘nen Blog. Wusste ich noch nicht. Klar. Volksfront oder “Volksinitiative”, wie er es nennt ist das prägende Thema. Abgefahren ist der aktuelle Post. Interview mit Gauweiler. Zwei verwirrte Männer geraten ins parlieren wie sie alles besser machen würden. In Deutschland, der Welt und überhaupt. Interessant ist allein ein Abschnitt des Interviews. Auf folgende Frage Elsässers:

“Bei solchen Äußerungen hat man bisweilen den Eindruck, daß Peter Gauweiler Oskar Lafontaine näher steht als Angela Merkel.”

antwortet Gauweiler:

“Die Gedanken sind frei bei uns in Deutschland! Es gibt Positionen, wo ich Lafontaine näher bin. Und in manchem wird er mir näher stehen als dem einen oder anderen aus dem linken Lager. Wenn es um die Definition des öffentlichen Interesses geht, kann man nicht immer nur entlang von Parteigrenzen entscheiden, die ja auch Scheuklappen sind. Es müßte viel mehr unabhängige Leute in der Politik geben, die sich frei von Zwängen ihre Meinung bilden und nach außen vertreten. (…)”

Natürlich, Elsässer strebt kein Bündnis mit der Rechten an. Nein.

Ein Interview mit Rechtsaußen Gauweiler, der fordert “Scheuklappen” abzunehmen und offen mit Lafontaine sympathisiert spricht aber für das genaue Gegenteil.

Krude.

Ach. Erwähnenswert finde ich, dass der Elsässer die Kommentarfunktion abgeschaltet hat.

Posted in Politik, Uncategorized Tagged: Deutschland 2009, lustige Politiker, Politik, Skurriles

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl